Ferienspiele 2020

Ferienspiele 2020

auch in diesem Jahr werden wir uns wieder um die DaHeimGebliebenen kümmern. Vom 13.7. bis 6.8.2020 veranstalten wir wieder Montags und Donnerstags von 9-10 Uhr die VdH Ferienspiele.

Freilauf für Hunde

frische Croissant

leckeren Kaffee

Denkspiele für Hunde

Linedance

Shuffleboard

Yoga

u.v.m.

Mitmachen kann jeder der einen sozial verträglichen Hund , gute Laune und einen Nasen/Mundschutz hat.
Bitte beachtet unsere Corona-Hygiene-Leitlinien

Treibball Sommerferien vom 8.7. bis 16.8.20

Sommerferien vom  8.7.20 bis einschließlich 16.8.20
In dieser Zeit findet kein Treibball Training statt!

FFH Sommerferien vom 8.7. bis 16.8.20

Sommerferien vom  8.7.20 bis einschließlich 16.8.20
In dieser Zeit findet kein FFH Training statt!

Hoopers Seminar am 19.7.20

Rückruf Seminar am 18.7.20

Schutzmaßnahmen für das FFH Training

Schutzmaßnahmen für das FFH Training

Wer Krankheitssymptome hat, bleibt zu Hause.

Wer zum Training kommt meldet sich vorher über THREEMA an.

Zu jeder Zeit ist ein Abstand von 2m zu allen Teilnehmern und Trainern einzuhalten.

Jeder Teilnehmer hat einen Mundschutz dabei.

Der Übungsaufbau erfolgt ausschließlich durch die Trainer mit eigenen Handschuhen und Mundschutz.

Jeder Teilnehmer erhält einen eigenen Warteplatz für sich und seinen Hund.

Hände weg von allen Übungsgeräten.

Nur die Trainer bauen die Übungsgeräte mit eigenen Handschuhen und Mundschutz ab.

Schutzmaßnahmen für das Treibball Training

Schutzmaßnahmen für das Treibball Training

Wer Krankheitssymptome hat, bleibt zu Hause.

Wer zum Training kommt meldet sich vorher über THREEMA an.

Zu jeder Zeit ist ein Abstand von 2m zu allen Teilnehmern und Trainern einzuhalten.

Jeder Teilnehmer hat einen Mundschutz dabei.

Der Übungsaufbau erfolgt ausschließlich durch die Trainer mit eigenen Handschuhen und Mundschutz.

Jeder Teilnehmer erhält einen eigenen Warteplatz für sich und seinen Hund.

Vor jeder Übung werden die Hände desinfiziert.

Hände weg von allen Übungsgeräten außer den Bällen.

Am Ende der Stunde werden die Bälle mit Seifenlauge gewaschen, dabei wird Mundschutz getragen.

Nur die Trainer bauen die Übungsgeräte mit eigenen Handschuhen und Mundschutz ab.

Corona-Hygiene-Leitlinien

Auch wenn der/die Eine oder Andere es vielleicht lästig oder doof finden mag, leider ist dies aktuell notwendig und vorgeschrieben. Wir freuen uns alle, endlich wieder gemeinsam trainieren zu dürfen und wollen dazu beitragen, dass dies auch so bleibt.

Deswegen bitten wir Euch, die folgenden Hygiene-Leitlinien einzuhalten.

  1. Bitte auf dem Parkplatz vor dem Trainingsgelände parken und das Gelände durch die kleine Tür hinten im Wald betreten. So kommt auch jeder vierbeinige Teilnehmer zu einem kleinen Spaziergang vor dem Training. ; ) Nach dem Unterricht wird das Gelände vorne durch das große Tor verlassen.
    Ausnahmen gelten für Trainer und Trainingsteilnehmer, die mehrere Hunde im Auto haben. Diese dürfen auf dem Gelände parken, damit die Hunde im Auto nicht unbeobachtet sind.
    Solltet Ihr viel zu früh dran sein, nutzt bitte die Zeit für einen kleinen Spaziergang und sucht Euch danach ein ruhiges Plätzchen mit viel Abstand zu anderen Teilnehmern im Bereich um das Vereinsheim zum Warten bis das Training losgeht. Danke für euer Verständnis!

  1. Bitte auf dem gesamten Gelände und in allen Situationen auf die Einhaltung des vorgeschriebenen Abstandes achten (min. 2 m, besser etwas mehr – Platz haben wir ja genug!)
    Besonders im Bereich der Türen/Tore und auch beim Aufenthalt auf den Sitzgelegenheiten. Diese sind leider im Moment nicht für einen netten Plausch gedacht – das dürfen wir leider zurzeit ja noch nicht – sondern das Begleitpersonen von Trainingsteilnehmern ein Plätzchen zum Warten finden.

  1. Die Toilettenanlage darf aktuell nur von einer Person betreten werden! Vor dem Betreten der Toiletten bitte mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren und das Schild „Toilette besetzt“ umdrehen. Vor dem Verlassen der Toiletten die Hände mit Seife waschen und das Schild wieder umdrehen. Dankeschön!

  2. Das Vereinsheim ist im Moment für den Publikumsverkehr gesperrt. Leider dürfen auch keine Getränke aus dem Sportlerkühlschrank ausgegeben werden.

  3. Bitte für das Training in der nächsten Zeit euer Trainingsequipment wie kurze Leine, Schleppleine, Futterschüsselchen, Spielzeug, und was Ihr sonst noch braucht selbst mitbringen. Wir dürfen solche Sachen in der nächsten Zeit nicht zur Verfügung stellen.
    Bei Unklarheiten bitte bei euren Trainern nachfragen was für die nächste Stunde benötigt wird!

  1. Für alle Gruppen, die die großen Trainingsgeräte benutzen – bitte vor dem Aufbau und Abbau die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel desinfizieren. Im Training die Geräte bitte nicht berühren. Dies gilt natürlich nicht für unsere Hunde – es ist ja zum Glück mittlerweile wissenschaftlich belegt, dass diese als Überträger des Coronavirus kaum eine Rolle spielen!

  2. Jeder Trainingsteilnehmer sollte einen Mundschutz zum Training mitbringen!!!!!

  3. Bitte in den jeweiligen Gruppen zum Training anmelden, damit wir nachvollziehen können, wann wer da war!!!!!

Weitere „Feinheiten“, wenn Sie denn notwendig sein sollten, werden in den verschiedenen Gruppen bekannt gegeben oder mittels Aushängen mitgeteilt!

Auch wenn wir Zweibeiner das Abstand halten gerade doof finden, viele unserer Vierbeiner empfinden es als sehr angenehm oder können sich so deutlich besser konzentrieren.

Eine letzte und zur Zeit eigentlich selbstverständliche Bitte zum Schluss – alle Trainingsteilnehmer, die das Gefühl haben, dass sich eine Erkältung im Anflug befindet, bleiben bitte aus Rücksicht auf Andere dem Training fern! Danke!